Überspringen zu Hauptinhalt

Systemische Beratung

Häufig zeigt sich, dass wohlgemeinte Ratschläge nicht passten, Strukturmaßnahmen ganz andere Auswirkungen haben als beabsichtigt und die am Thema beteiligten Personen frustriert und genervt sind. Die Kette von Ursache und Wirkung ist nur selten kausal linear und die Individualität einer Thematik wurde nicht ausreichend einbezogen. Hier setzt der Systemische Ansatz an: 

Systemisch Beraten ist das Empowerment unseres Gegenüber zur eigenen Lösung und Entscheidung. In diesem Kontext gibt es nur einen Experten für die Lösung – unseren Kunden.

Die systemische Beratung bezieht sich auf die komplexen Wechselwirkungen innerhalb von Systemen (u. a. Organisationen, Unternehmen, Vereinen und Familien). Probleme und Entwicklungspotentiale werden mehrdimensional in ihrem Umfeld, interdisziplinär und auf der sozialen Ebene  und der Ration betrachtet und durchdacht.

Ausgehend von den Grundannahmen, dass jedes System über das Potential verfügt Probleme und Herausforderungen selbst zu lösen und der Akzeptanz, dass es kein Richtig oder Falsch, sondern nur ein „Führt zur Lösung oder nicht“ gibt, ist der Systemische Ansatz ein Empowerment Ansatz.